Bildungskredit aufnehmen?

  • Hallo in die Runde!


    Einen Kredit fürs Studium oder die Ausbildung aufzunehmen, ist mittlerweile für viele junge Menschen Realität. Meine Nichte hat letztes Jahr auch einen Bildungskredit aufgenommen. Irgendwie erschreckend, mit teilweise sehr hohen Schulden ins Berufsleben zu starten. Aber ich kann es niemandem verübeln. Wenn man kein BAfög oder BAB bekommt, bleiben nicht viele Alternativen. Höchstens die Eltern um Hilfe bitten oder nebenbei zusätzlich jobben. Wie war das während eurer Studien- und Ausbildungszeit?

  • Hallo in die Runde!


    Einen Kredit fürs Studium oder die Ausbildung aufzunehmen, ist mittlerweile für viele junge Menschen Realität. Meine Nichte hat letztes Jahr auch einen Bildungskredit aufgenommen. Irgendwie erschreckend, mit teilweise sehr hohen Schulden ins Berufsleben zu starten. Aber ich kann es niemandem verübeln. Wenn man kein BAfög oder BAB bekommt, bleiben nicht viele Alternativen. Höchstens die Eltern um Hilfe bitten oder nebenbei zusätzlich jobben. Wie war das während eurer Studien- und Ausbildungszeit?

    ich hatte die glückliche Situation, dass ich in der Ausbildungszeit bei meinen Eltern wohnen durfte, sonst hätte es auch Mau ausgesehen, zumal mein Erzeuger seinen Unterhaltspflichten nicht nachkam.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!

  • Auf jeden Fall ein großes Problem. Ich habe auch Bafög erhalten und darf es dann auch irgendwann zurück zahlen. Wenig ist das nicht gerade und wenn man sieht, dass andere Studis ihr Studium von den Eltern finanziert bekommen und danach schuldenfrei dastehen, hat das in meinen Augen nicht viel mit Chancengleichheit zu tun.


    Trotzdem heißt es noch lange nicht, dass Eltern finanziell unterstützen, obwohl vielleicht das Geld da wäre. Da hilft dann oft nur ein Kredit. Als Student natürlich nicht so leicht wegen der Kreditwürdigkeit. Da sollte man alternativ zur Hausbank auch mal im Internet schauen. Da gibt es mittlerweile allerlei Online Anbieter, die auch bei geringen Einkommen und Liquidität Geld gewähren. Teilweise auch ohne Schufa Auskunft: credimaxx.de


    Aber wahrscheinlich ist das alles meckern auf hohem Niveau. Schließlich darf man schon froh sein, hier überhaupt studieren zu dürfen ohne reiche Eltern zu haben. Trotzdem fällt es dann natürlich schwer aus den ursprünglichen Verhältnissen zu entfliehen wenn man gleich wieder neue Schulden am Hals hat.

  • Auf jeden Fall ein großes Problem. Ich habe auch Bafög erhalten und darf es dann auch irgendwann zurück zahlen. Wenig ist das nicht gerade und wenn man sieht, dass andere Studis ihr Studium von den Eltern finanziert bekommen und danach schuldenfrei dastehen, hat das in meinen Augen nicht viel mit Chancengleichheit zu tun.


    Trotzdem heißt es noch lange nicht, dass Eltern finanziell unterstützen, obwohl vielleicht das Geld da wäre. Da hilft dann oft nur ein Kredit. Als Student natürlich nicht so leicht wegen der Kreditwürdigkeit. Da sollte man alternativ zur Hausbank auch mal im Internet schauen. Da gibt es mittlerweile allerlei Online Anbieter, die auch bei geringen Einkommen und Liquidität Geld gewähren. Teilweise auch ohne Schufa Auskunft: credimaxx.de


    Aber wahrscheinlich ist das alles meckern auf hohem Niveau. Schließlich darf man schon froh sein, hier überhaupt studieren zu dürfen ohne reiche Eltern zu haben. Trotzdem fällt es dann natürlich schwer aus den ursprünglichen Verhältnissen zu entfliehen wenn man gleich wieder neue Schulden am Hals hat.

    ich wollte nach dem fachabitur auch noch den bachelor draufsetzen, aber meine eltern haben klipp und klar gesagt, die tun ein studium nicht unterstützen.

    und somit war das thema gegessen.

    meine schwester ist ja studierte pathologin und ist seit rund 10 jahren fertig und zahlt das bafög immer noch zurück.. das ist mir ein studium dann doch nicht wert, dann noch jahrelang zu blechen.

    ein studium hätte ich bezahlt bekommen. priesteramtskandidaten aus nicht so guten verhältnissen können aus einem päpstlichen fond ein stipendium bekommen, aber wurde leider nichts, da man der meinung war, wenn man in der schule französisch abwählt, scheitert man im studium an latein, altgriechisch und hebräisch..


    da stimme ich dir zu, dass hier jeder studieren darf. es ist noch gar nicht so lange her, da durften im osten deutschland nur die kinder von regimetreuen eltern studieren.

    Coco Bandicoot:
    [Crash attacks her] I'm telling mom! If we had one.
    Coco: Ouch! All right! I'll get revenge when you're sleeping!