Smalltalk

  • Ich wunder mich auch schon lange, wo alle stecken... Was ist los? Alle im Stress?
    Bei mir herrscht zur Zeit ziemlich Stress. Am Mittwoch halte ich die allererste Klassenschulung in meinem FaMI-Leben. Ich bastel jetzt schon seit einer geschlagenen Woche an den Übungsblättern für die Literatur-Recherche. Heute ging mein (hoffentlich) endgültiger Entwurf an meine Chefin raus. Jetzt kann ich nur hoffen, dass sie nicht wieder was zu mosern findet. (Wobei sie ja schon sehr nett und geduldig mit mir und meinem Gejammer ist) Die Seminararbeitsthemen, die der Lehrer seinen Schülern gegeben hat sind einfach :still: ! Es ist wahnsinnig schwer dazu Literatur und vor allem gute Beispiele für unseren Bestand oder die Fernleihe zu finden! So intensiv hatte ich mich noch nie mit unserem OPAC und seinen Suchfunktionen auseinandergesetzt.
    Außerdem steht mal wieder eine neue Inforunde für meine Kollegen an. Die bibl. Fachzeitschriften stapeln sich schon auf meinem Tisch, dann hab ich diesen Monat noch Einführung für die Helfer zum Weltgebetstag der Frauen, Kindergruppe und Tauferinnerungsgottesdienst und einen Workshop für eine Kleinkinder-Aktion in unserer Gemeindebücherei... :umfall:

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • befami: Wieso hat du bei der "steigenden Spannung" einen Sauf-Smiley?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Bin eben von Natur aus neugierig - seeeeehhhhr neugierig!
    Ich bin übrigens deiner Aufforderung brav nachgekommen und hab dir auf deine PN geantwortet. Was treibst du denn gerade? (Außer auf Arbeit pennen und Schampus saufen :P )

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Klingt wahnsinnig spannend! Was haben die armen Wälzer dir denn getan?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Ohje, du klingst ja als wärst du kurz vorm Nervenzusammenbruch. :alleswirdgut:
    Musst du denn heute noch lange durchhalten?
    Ich schick dir mal etwas Unterstützung:
    [Blockierte Grafik: http://www.jimbarker.net/super-librarian1.jpg]
    Super-Librarian *ta ta tataaaa*

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • oh ja, diese droge kann ich heute auch brauchen, muss noch ein wenig durchhalte. sitzt heute 5 stunden lang an der theke und der besuch verläuft extrem phasenweise - nix los - überfüllung - nix los - überfüllung... ahhhhh!

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Mein persönlicher Spruch der Woche (hab ich heute im Bus beim Gespräch zwischen zwei Schülern gehört - Durchsage am Gymnasium kurz vor einer musikalischen Veranstaltung):
    "Wer von den Musikern noch keinen Ständer hat, soll bitte auf die Bühne kommen und sich einen runterholen!" Tolles Unterhaltungsprogramm! :traenenlachen:

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • autsch! ich weiß zwar was wohl gemeint war, ist aber echt nen bisschen doof ausgedrückt. das tut ja schon beim lesen weh und wenn man es live mitbekommt bestimmt noch viel mehr!!! könnte glatt von einem meiner blaskapellenkameraden kommen, der gibt auch immer so sachen von sich. und studiert auf lehramt...

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Du musst gerade reden! Wie war das nochmal mit den PIXI-Büchern?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Sagt mal, gilt diese Regel noch, dass man eine ordentliche Kündigung bis zum dritten Werktag des Kalendersmonat zustellen kann?
    Darf man seine Kündigung eigentlich auch persönlcih überreichen? (Ich rede hier von Kündigungen von Mietverträge)
    Und ihn dann unterschreiben lassen , dass der Vermieter Sie gekriegt hat?

  • 2 x ja!

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • Ihr Lieben, ich habe mal eine Frage... und zwar habe ich mir 'ne Harry Potter Blu-ray gekauft, und es ist auch eine sogenannte "Digital Copy" dabei. Bedeutet das, dass ich den Film auf meine Festplatte herunterladen und dann mit einem installierten Player abspielen kann? Hat jemand vielleicht Erfahrung mit sowas?

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Nein, du schiebst die Blu-Ray in das entsprechende Laufwerk Deines PCs und überträgst den Film von der Blu-Ray auf Deinen PC per mitgelieferten Installer - es wird also nichts aus dem Netz heruntergeladen.
    Hierzu benötigst Du die beiliegende Code-Nr. Wie lange Du den Film dann auf Deinem PC anschauen kannst, steht ebenfalls auf dem Aufdruck des Codes. Das ganze ist übrigens per DRM greschützt.

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • In diesem Falle kann ich mit dieser Digital Copy nicht viel anfangen, weil ich kein Blu-ray-Laufwerk in meinem Computer habe. Das macht aber auch nichts, ich gehe mit den Discs eigentlich immer vorsichtig um und müsste es auch nicht durch eine solche Digital Copy ersetzen. ^^

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Ich war heute bei uns an der Uni. Da war Studieninformationstag, wollte was wissen über den Stuiengang Bibliotheks-und Informationswissenschaften....Jetz bin ich furchtbar depremiert.....Die haben NICHT EINE Literaturvorlesung....nur informationszeugs datenbanken und so....*seufzt* was mach ich jetz?? Bin im August mit der Ausbildung fertig und weiß nich was danach kommt... :schreien: