Assoziationskette

  • Kompass


    (der Spruch ist absolut genial, Brina!!!!!!!! :D Hast Du dann Navi im Auto?)

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Überlebenstraining

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Folter :teufel:


    (@Brina: hab zum Glück nur Probleme, wenn ich zu Unterschiedlichen Uhrzeiten fahr, sprich, wenn ich die Strecke im Dunkeln gefahren bin find ich den Weg im Hellen noch lange nicht :kopfklatsch: - und ich hab kein Navi :( )

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Sadisten :neinnein:

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Mittelalter



    Ich hab Gott sei Dank eines von meinen Eltern geschenkt bekommen ( das war zu der Zeit im Aldi im Angebot).
    Und so viel wie ich in der Welteschichte rumfahre brauche ich das auch. Ich bin ja dieses Jahr auch mit dem Auto in Hamburg ( bzw. Schleßwig Holstein ) gewesen und in zig anderen Städten wie Netphen (bei Siegen), Düsseldorf, Münster usw :D

  • Burg


    (ich verkneif mir halt mittlerweile das private rumfahren so gut es geht weil sich das zur Arbeit schon immer so zusammenläppert und ich dann noch schneller ein neues Auto bräuchte :veraergert: )

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Rapunzel


    (über den zustand kann ich mich auch nicht beschweren, aber ich hab halt nach 6 JAhren schon wieder fast 90000km drauf :( )

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • japanischer Trickfilm (?)

    Es gibt viele schreckliche Anblicke im Multiversum. Doch für eine Seele, die an den subtilen Rhythmus einer Bibliothek gewöhnt ist, existiert kein schrecklicherer Anblick als ein Loch dort, wo sich eigentlich ein Buch befinden sollte.

  • Unwissenheit


    (naja, jeden Tag knapp 60 km Arbeitsweg läppern sich zusammen und einkaufen und zu Eleonore fahren halt noch dazu und dabei war ich mit dem Auto noch nicht mal in Hannover)

    Und wenn ihr mich sucht: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls ihr mich sucht....^^



  • Soldaten

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)