Filme - Welchen Film habt ihr zu letzt gesehen? + Meinungen etc.

  • Ja, mich bspw. ;)


    Den Kurt "The Snake" Russell habe ich zuletzt in Death Proof gesehen.


    Du kannst deine Seite zusätzlich hier eintragen. :)

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • In Anbetracht der Tatsache *wo* ich arbeite, wäre es schlimm, wenn ich keiner wäre *g* Mein letzter Film war ein Klassiker: Uhrwerk Orange.

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Zitat

    Original von Torsten Zimmermann
    Ja, mich bspw. ;)


    Den Kurt "The Snake" Russell habe ich zuletzt in Death Proof gesehen.


    Von "Death Proof" war ich ziemlich enttäuscht. Fand den ziemlich öde... Überhaupt wird Tarantino gemeinhin überbewertet!

  • Zitat

    Original von Snake Plissken


    Vielen Dank! Ist soeben geschehen.


    Soll ich das "Fami-Portal"-Banner in meinem Forum unter Partnerforen posten. Ich würde es sehr gerne tun, glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass das sonderlich viel bringen würde!


    gerne! link reicht, das banner ist gar kein richtiges, lediglich eine verkleinerung des logos, bin bisher noch nicht dazu gekommen eins zu entwerfen ... ;-)

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • Nachdem man mir mitteilte, dass Uhrwerk Orange ein Klassiker ist und man ihn gesehen haben sollte, habe ich mir das auch reingezogen... ganz ehrlich, ich bereue es, weil ich befürchte ernstliche Schäden davon getragen zu haben ;) Zumindest am Abend anschließend und den Tag danach war ich regelrecht paranoid.
    Ich hatte es noch nie, dass ich nach der ersten Viertelstunde Film nahe dran war abzuschalten, weil ich mich einfach fragte: Was soll das?
    Aber bei sowas siegt dann meist meine Sturheit und ich hab weitergeschaut. Immerhin, es wurde nicht unbedingt schlimmer bzw. die Brutalität und Grausamkeiten waren auf größere Zeiträume verteilt und dadurch etwas erträglicher, aber dennoch saß ich nach Filmschluss vor dem Abspann und hab gewartet, dass man mir mitteilt, dass das ein Irrtum war mit diesem Film.
    Klar ist mir die 'Botschaft' präsent und eigentlich ist der Film von der Aussage her auch gar nicht verkehrt, sondern regt zum Nachdenken an, was ich sehr gut finde, aber... auf sehr zwiespältige Weise ist er einfach nur beunruhigend und schockierend. Was, so vermute ich, auch im Sinne des Schöpfers ist.
    Ähnlich ging es mir auch mit dem "Klassiker" "Spiel mir das Lied vom Tod". Da saß ich hinterher auch nur da, hab auf die Mattscheibe gestarrt und gedacht: War's das jetzt?

  • aktueller film-tip -> shoot 'em up! :)

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • "Charlie und die Schokoladenfabrik": Ist zwar eigentlich ein Kinderfilm, aber ich finde ihn einfach süß und vor allem die Musik gefällt mir.


    Außerdem:
    "High School Musical": Spitzenmäßige Songs
    "Harry Potter"(1,2,4,5): 3 fand ich zu abgehackt
    alle möglichen "Disney" Filme


    Ich bin wohl mit meinem Geschmack ein wenig in den Kinderschuhen stecken geblieben. :baby::D

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)


  • Ach, die älteren Disney-Filme mag ich auch sehr. Da ist doch nichts Schlimmes daran.

  • uiii das sind nicht wenige ;)


    Hier einige meiner Lieblingsfilme:
    Fight Club
    Sunshine
    Am Ende kommen Touristen
    The Machinist
    L.A. Crash
    Requiem For A Dream
    Babel
    The Fountain


    puhhh, mehr fallen mir grad nicht ein...

  • Tolle Auswahl! ;)


    Zitat

    Original von Doro83
    Hier einige meiner Lieblingsfilme:
    Fight Club


    Den mag ich auch sehr. Wenngleich ich von Fincher "Se7en" vorziehe.


    Zitat

    Original von Doro83
    The Machinist


    Muss ich mir unbedingt mal anschauen. Schon alleine darum, weil ich Bale für einen großartigen Schauspieler halte...


    Zitat

    Original von Doro83
    Babel


    Für diesen gilt das selbe. Kennst du "Amores Perros" (ebenfalls von Regisseur Inarritu)? Ein ganz toller Film!

  • Ohh ja Christian Bale hat mich hat mich in Machinist auch sehr überzeugt.


    Von "Amores Perros" habe ich noch nichts gehört, aber gleich mal den Trailer angesehen und den Schauspieler erkannt, der auch in "Science Of Sleep" spielt (es ratterte nur im Kopf: woher kenn ich den???)
    Werde ich in meine "To-See-Liste" aufnehmen ;)

  • Oh, von Top 100 kann ich wohl (noch) nicht sprechen!
    Hier meine Top 10:


    Die fabelhafte Welt der Amélie
    Big Fish
    Die Ritter der Kokosnuss
    Ein Freund von mir
    Bin-Jip
    Charlie und die Schokoladenfabrik
    Edward mit den Scherenhänden
    Hana-Bi
    Kikujiros Sommer
    Das Schloss im Himmel

    When all else fails
    Remember
    Always
    The open road

    (Patrick Wolf)

  • Zitat

    Original von Pluna
    Die Ritter der Kokosnuss


    Hälst du den für besser als "Das Leben des Brian"? Oder kennst du diesen noch nicht?


    Zitat

    Original von Pluna
    Charlie und die Schokoladenfabrik
    Edward mit den Scherenhänden


    Das Duo Burton/Depp hat mich bislang noch kein einziges Mal enttäuscht. Mein Favourit von ihnen wäre "Sweeney Todd". Hast du diesen bereits gesehen?