Zwischenprüfung, so läuft es ab

  • zu aller erst sollte der Ausbilder den Auzubildenden anmelden (mit dem Anmeldeschreiben der IHK).
    Ganz wichtig ist es, die Anmeldung termingerecht zurückzuschicken.
    4 Wochen vor der [lexicon]Zwischenprüfung[/lexicon] erhält der Ausbildungsbetrieb die Einladung, auf der der Termin und der Prüfungsort sowie die Prüflingsnummer steht.


    Am Tag der Prüfung:
    Mitzubringen sind: die Einladung, Ein Ausweis mit Lichtbild, Kugelschreiber, nicht-programmierbrarer Taschenrechner sowie Verpflegung.


    Auf den Prüfungsbögen sind die wichtigen Hinweise nochmal aufgeführt.


    ca. 15 Minuten lang erklärt die Prüfungsaufsicht den Ablauf der Prüfung.
    Man hat ca. 2 Stunden Zeit die Fragen zu beantworten.


    Die Fragen bestehen aus Multiple Choice, Reihenfolge-Aufgaben und offenen Fragen (meist Rechenaufgaben)

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Also wir hatten keine Multiple Chioce aufgaben, wenn ich mich recht erinnere.
    Zumindest nicht in Fachkunde!


    Wir hatten auch drei Prügungsteile:
    - [lexicon]AWL[/lexicon]
    - SBL
    - Orga X(


    Ist aber alles gut zu schaffen gewesen. Perso hat bei uns keiner kontrolliert, aber die Facheleher kennen einen ja auch so.


    Wir haben noch Süßigkeiten bekommen, von den Lehrern, als Motivation! ;)
    Das fand ich total süß und es hat die Aufregung ein wenig genommen.


    War bei der [lexicon]Abschlussprüfung[/lexicon] auch so, eigentlich trotz der Nervosität und der Aufregung sehl locker und nett. Ich denke, dass ist wichtig.

  • Bei uns war das leider sehr unpersönlich. Wir waren in einem rießigen Raum, mit und hatten Werbekaufleute [lexicon]ZP[/lexicon].
    Das waren wir 10 FaMIS und ca. 40 Werbekaufleute. Die Aufsichtspersonen kannten wir alle nicht. Die haben soga ein Microvon benutzt, weil der Raum so goß war. *g*


    Pluspunkt war, dass wir gehen konnten, als wir fertig waren, also ca. nach einer Stunde. Das war cool *g*

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Nein, bei uns waren es nur die Famis die gepüft wurden. wir waren aber auch so um die 40 Leute.


    Gehen konnten wir auch, nur danach durfte keiner mehr raus. also, wenn der erste draussen war.

  • Das ist ja echt voll fies! X(
    Uns haben die Prüfer 2 Stunden lang rumhocken lassen, obwohl alle FaMIs schon längst fertig waren.


    War bei euch eigentlich Aufgabenstellung und Lösungsblatt extra?
    Wir mussten unsere Ergebnisse aufs Aufgabenblatt schreiben und dieses dann abgeben. Alle anderen Berufsgruppen, die mit uns geschrieben haben mussten nur das Blatt mit den Ergebnissen abgeben. Die Aufgaben durften mitgenommen werden. Das wäre mir auch lieber gewesen. Dann hätte ich sie nach der Prüfung noch mal mit den Unterlagen durchgehen können und so Wissenslücken ausbügeln.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Nein, wir durften die Aufgaben auch nicht mitnehmen.
    Das ist aber unterschiedlich. Manche Berufsgruppen stellen ja auch ältere Prüfungen zu Übungszwecken frei, d.h. jeder kann die einsehen und gucken, was in den letzten Jahren dran kam.


    In Hessen kann man auch Fami-Prüfungen einsehen, da habe ich mit geübt, obwohl manche Sachen ein bisschen anders waren als bei uns.

  • Das gibt es bei uns leider nicht, der Prüfungsfragenpool wird gehütet wie der heilige Gral...

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Ja, bei uns (Köln) geht das auch nicht. Aber in Hessen ist das wohl anders.


  • Danke für den Link Phillip,


    hier findet man genau was man sucht:


    http://www.rp-giessen.de/me_in/medien/ausbildung/b_a_fmi.htm


    ETA: schön das ihr beiden die gleiche Schule besucht, ich denke aber, dass solche Diskussion vielleicht besser im dazugehörigen Berufs- und Fachschulforum aufgehoben ist ;-) Es ist so leer da *g*

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von FaMI4u ()

  • Ich hatte immer gedacht, da sollte nichts rein, ausser den Adressen.
    Also gut, werde ich in Zukunft da meinen Senf ablassen ;)


    Ich bin fischgebackene Fami seit dem 21. Juni!! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Vivasunrise ()

  • Nein, Diskussionen rund um die Schulen ist ebenfalls erwünscht usw. *g*


    ist nicht böse gemeint, sonst geht das Thema zur sehr von [lexicon]ZP[/lexicon] weg ;-)

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."


  • I´m sorry but when i want to move to this thread a message like this hit me!
    "Ihnen wird der Zutritt zu dieser Seite verwehrt.
    Aus einem der folgenden Gründe fehlt Ihnen die Berechtigung, diese Seite zu betreten:
    Sie sind im Forum nicht angemeldet. Einige Bereiche und Funktionen im Forum sind nur für angemeldete [lexicon]Benutzer[/lexicon] zugänglich. Bitte nutzen Sie die Eingabemöglichkeit auf dieser Seite, um sich anzumelden. Falls Sie nicht registriert sind, können Sie dies hier tun.
    Ihr Benutzeraccount könnte gesperrt worden sein. Melden Sie sich gegebenenfalls ab und kontaktieren den zuständigen Administrator.
    Es gibt Bereiche im Forum, die bestimmten [lexicon]Benutzer[/lexicon] vorbehalten sind. Sie haben Möglicherweise versucht einen solchen Bereich zu betreten "

  • oh, ja das leigt daran, dass du den Status "Gastleser" hast. Damit siehst du wahrschienlich zwar das Forum, kannst aber nicht darauf zugreifen. Frage doch bitte mal Torsten, ob du evtl. den korrekten Nutzerstatus bekommen kannst, du bist ja Azubi *g*

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Hallo,


    ich kann nur sagen das ich unseren Auszubildenden jeweils zur Zwischen- bzw. Abschlußprüfung als Vorbereitung gegeben habe. Es wird in Hamburg an der Berufsschule vieles anders vermittelt, aber es hat geholfen :)
    Leider haben wir hier sonst auch keine Möglichkeiten auf alte Prüfungen zu zugreifen, diese werden auch streng gehütet und bei den Prüfungen eingesammelt.


    Wenn jemand noch andere Seiten kennt, bitte bekannt geben, da ich hier auch immer am suchen bin.


    Gruss
    tub-hh

  • Ich glaube, das wird bei den meisten Schulen so gehandhabt, dass die Fragen hüten wie den heiligen Gral, weil daraus die zukünftigen Pürfungen (teilweise) erstellt werden...Gerade zum FaMI ist es schwer, Unterlagen zu finden - leider...

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Vll liegt dass daran,dass es diesen Ausbildungsberuf erst relativ kurz gibt und die Informationen zu dieser Fachrichtung desshalb etwas sparsam ausfallen dass ist glaube ich die Hauptursache warum man nur so eine geringe Informatinsmenge im Internet finden kann (LEIDER!!!)

    :grosseaugen: Das Leben ist ein Keks, von dem man jeden Tag ein Stück abbeißt :grosseaugen:

  • Eine weitere Möglichkeit könnte auch die zum Großteil hohe Inaktivität an Internetforen zum Beruf liegen... :sarc:

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."