betriebliche Tätigkeiten und Schulinhalte

  • Moin!


    Ich erlebe gerade in meiner Ausbildung, dass von uns 6 IuDlern in der Berufsschulklase (+3 Bibliothek) eigentlich alle durchweg etwas anderes im Betrieb zu tun haben, als die anderen.
    Beispielsweise saß ich 10 Monate im Marketing und hatte größtenteils mit Werbeagenturen (Anzeigen etc.), Veranstaltungsplanung und redaktionellen Arbeiten zu tun.
    Kollegen haben da Arbeiten von Programmieren über (Bild-) Datenbankpflege bis Kassendienst zu machen.


    Was war/ist bei euch in der Ausbildung speziell im Bereich [lexicon]IuD[/lexicon] so an praktischen Tätigkeiten angesagt?


    Wie und was kann Schule speziell zum Bereich [lexicon]IuD[/lexicon] beitragen? Suchmaschinen und Internetrecherche kann doch nicht alles sein, oder?


    Ich hoffe auf rege Beteiligung! :cool:

  • Ich glaube, dass ist das Phänomen der [lexicon]IuD[/lexicon]-FaMIs. In unserer Klasse machen auch alle [lexicon]IuD[/lexicon]-FaMIs unterschiedliche Sachen im Betrieb. Diese [lexicon]FR[/lexicon] ist finde ich die undurchsichtigste von allen. :verwirrt:
    In Bibliothek, [lexicon]Archiv[/lexicon] und Bildagentur weiß man wenigstens, dass die Arbeit in jedem Betrieb ungefähr die gleiche ist.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Gibt es hier sonst keine IuDler? Mein Weltgefüge gerät gerade etwas auseinander... In meiner Klasse sind wir haushoch in der Überzahl und hier im Portal scheint es vor allem von MedDoks zu "wimmeln"...


    Also, ihr lieben FaMIs mit [lexicon]FR[/lexicon] [lexicon]IuD[/lexicon], meldet euch und erzählt mal was ihr so im Betrieb für aufgaben habt! :) Vielleicht hat ja auch jemand was zum Berufsschulunterricht speziell zur [lexicon]FR[/lexicon] was zu erzählen? :verwirrt:

  • das es hier von "meddoks" wimmelt ist sozusagen historisch bedingt, wird sind als kurs-forum gestartet, und wir waren ausschließlich meddoks, dann sind die anderen kurse hinzugekommen, dass waren ebenfalls allesamt meddoks ... ;)


    leute aus deiner [lexicon]FR[/lexicon] findest du über die mitgliederliste -> http://www.fami-portal.de/memb…ESC&sortby=field13&page=4
    einschließlich dir sind es derzeit 9! ;)


    kannst gerne die leute aus deiner klasse zur registrierung & aktiven mitarbeit animieren, würde den [lexicon]iud[/lexicon]-anteil heben, aber wohl nicht deine fragen zufriedenstellend beantworten. :P ;)

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • @ Torsten: Will ja wissen wie's woanders ist. ;) Werbung hab ich gemacht.


    @ Hanni: Würde mich brennend interessieren. Auch in welcher Art von Betrieb du arbeitest. Gibt es bei dir einen Plan für deine Ausbildung seitens des Arbeitgebers?

  • @ Torsten: Ist natürlich der wünschenswerte Idealfall, dass die Klasse aus nur einer [lexicon]FR[/lexicon] besteht! Wir 6 IuDs müssen uns mit 90% Bibinhalten rumschlagen...

  • Noch schwieriger wird es, wenn drei verschiedene [lexicon]FR[/lexicon] (Bibl., [lexicon]IuD[/lexicon], Bild) mit drei verschiedenen Ausbildungsdauern (2; 2,5; 3 Jahre) in einer Klasse zusammengesteckt werden.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • @ schulzeh


    ja bei mir gibts nen ausbildungplan vom arbeitgeber
    den ich nach und nach abzuarbeiten hab :-D bzw mir ebn beigracht wird


    ich arbeite bei Boehringer Ingelheim.. sagt dir evtl etwas.. wenn nicht kann ich dir ja noch bissl was drüber erzählen

  • Zitat

    Original von schulzeh
    @ Torsten: Ist natürlich der wünschenswerte Idealfall, dass die Klasse aus nur einer [lexicon]FR[/lexicon] besteht! Wir 6 IuDs müssen uns mit 90% Bibinhalten rumschlagen...


    das war in unserem [lexicon]meddok[/lexicon]-kurs nicht anders, unsere ausbildungsinhalte bestanden zu 80 % aus [lexicon]BIB[/lexicon], [lexicon]Archiv[/lexicon] und [lexicon]iud[/lexicon]-themen. ;)


    [lexicon]meddok[/lexicon]-dozenten kosten richtig geld, die anderen sind wesentlichbilliger, und in der schule wusste eh niemand so richtig (oder wollte es nicht wissen) was man denn [lexicon]MedDok[/lexicon] famis mit auf den weg geben muss, damit sie sich auch am arbeitsmarkt behaupten können ... :rolleyes:

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.

  • Womit wir wieder fast beim Thema währen: Was gibt's denn so an [lexicon]IuD[/lexicon] -Inhalten? Internetrecherche kann wirklich nicht alles sein... :neinnein:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von schulzeh ()

  • _______________________________________________________
    OT


    Zitat

    Original von KING FAMI
    :red:YOP :cool:


    Dein Beitrag hat nicht gerade zur Diskussion beigetragen. ..
    Man könnte ihn auch als überflüssig oder Spam bezeichnen... :eek:

  • [BLINK]sorry[/BLINK]!!!! :P
    aber jeder schreibt seine Beiträge so wie er sie schreiben will ich kritisiere ja auch nicht deine Meinungen!!!
    Und wenn du meinst mein Beitrag wäre überflüssig sag ich nur eins dazu:[BLINK][schild]Interessiert mich nicht[/schild][/BLINK]

  • Zitat

    Original von KING FAMI
    [BLINK]sorry[/BLINK]!!!! :P
    aber jeder schreibt seine Beiträge so wie er sie schreiben will ich kritisiere ja auch nicht deine Meinungen!!!
    Und wenn du meinst mein Beitrag wäre überflüssig sag ich nur eins dazu:[BLINK][schild]Interessiert mich nicht[/schild][/BLINK]


    "YOP" ist keine Meinung und der dezente Hinweis, dass Spaming nicht gewünscht ist sollte auch keine Kritik sein, sondern viel mehr als Denkanstoß verstanden werden.
    Wie Susi in deinem "Zombi-Thread" schon schrieb ist dies kein Ulkforum.
    Ich verstehe dieses Forum als Plattform, um mich in meiner Ausbildung und später auch in Weiterbildungen und im Beruf zu orientieren und auf dem Laufenden zu bleiben, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu gleichgesinnten zu knüpfen. Durch dein augenscheinliches Desinteresse an den Meinungen anderer fühle ich mich persönlich von dir angegriffen. Ich würde mich freuen, wenn du dies akzeptierst und mit machst, oder akzeptierst und ignorierst (mit Nichtbeteiligung), wenn du anderer Meinung bist oder nichts produktives zu einer Diskussion beizutragen hast.
    Danke!

  • ich gebe schulzeh Recht, Beiträge mit 3 Buchstaben sind eher SPAM als alles andere...


    Da ich Co-Admin bin, möchte die Mitgleider anhalten, auf sinnoise Beiträge nicht zu reagieren.


    Des weiteren werden wir im Notfall Beiträge editierenund sinlos Topic wie das "Zombi-Topic" schließen.

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Zitat

    Original von Hanni
    @ schulzeh


    ja bei mir gibts nen ausbildungplan vom arbeitgeber
    den ich nach und nach abzuarbeiten hab :-D bzw mir ebn beigracht wird


    ich arbeite bei Boehringer Ingelheim.. sagt dir evtl etwas.. wenn nicht kann ich dir ja noch bissl was drüber erzählen


    Hanni :


    magst schon was erzählen?


    Ich bin zur Zeit damit beschäftigt ein Dokumentenverwaltungssystem auf Basis von SharePoint zu realisieren, bzw. daran mitzuarbeiten. Meine Tätigkeiten sind dabei unter anderem Kriterien für die Benennung der Dateien zu ermitteln und festzulegen, die Dokumente zu scannen, OCR drüber laufen lassen und komprimieren (PDFs) und im System-Dummy abzulegen, um die Funktionalität zu testen, bevor wir im großen Rahmen loslegen.


  • ich würd liebend gern was erzählen aber hatte jetzt meinen ersten schulblock und war daher auch nicht beim arbeiten
    aber ab nächster woche gehts los


    aber ich hab bevor ich zur schule bin
    so den zeitschrifteneingang/umlauf gemacht
    und büchereingang/ausscheidung/katalogisierung usw gemacht


    und schon son bissl die datenbanken in angriff genommen
    aber das wars so bisher

  • Halllo erstmal,
    bin ganz neu hier...


    Also bei mir ist es so, das es auch total verwirrend ist, ich durchlaufe verschiedene Stellen / Abteilungen im Betrieb und lerne dies und das, am meisten recherchiere ich und arbeite auf Datenbanken so wie das schon gesagt wurde. Zurzeit bin ich noch ein bisschen bei der Kundenberatung tätig.


    Mir wurde auch nur ein Plan gegeben den ich jetz durchlaufe, also ist das anscheinend bei dieser [lexicon]FR[/lexicon] so...keine ahnung...


    meine zwei arbeitskollegen bzw. freundinnen sind in der Fachrichtung Bibliothek und da ist alles ganz anders...meiner meinung nach...


    in der Berufsschule sind in meiner klasse ca. 21 Schüler und 3 davon sind [lexicon]IuD[/lexicon] der rest Bibliothek...uns wurde gesagt das das nichts ausmacht weil man theoretisch sowieso alles gleich lernt...


    so das wars dann mal, hoffe es meldet sich jemand darauf...


    bis denn


    gruß

  • Während meiner Ausbildung hab ich folgendes gemacht:


    • Erfassen von Referaten (die Zusammenfassungen der Fachtexte) durch abschreiben (wenn sie kurz waren) oder einscannen
    • Korrekturlesen der Referate die von den internen Fachreferenten geschrieben wurden
    • im eigenen Vertrieb Auftragsbearbeitung und Rechnungen schreiben
    • Kundenberatung und Recherche
    • Betreuung und Pflege von Fachdatenbank unter Anleitung
      - Hierfür habe ich unter anderem Bilder eingescannt, bearbeitet und in die Datenbank eingebunden, Anschreiben an Fachreferenten geschrieben
      - Für eine andere DB habe ich mit HTML die Datensätze überarbeitet für die korrekte Anzeige
    • Bearbeitung und Auswertung von Nutzerstatistiken der Datenbankennutzer


    Mehr bekomm ich grad nich mehr zusammen. Is ja auch schon en Weilchen her ;)

    Und auf das ganze Schlamassel gehört ein Grabstein mit der Aufschrift "Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu!" - Charles Bukowski


    Das Leben ist Scheiße. Da muß man sich was suchen, daß Spaß macht. - Dr. House


    Die "dumme Frage" ist gewöhnlich das erste Zeichen einer völlig neuen Entwicklung. - aus den unendlichen Weiten der allwissenden Müllhalde