Welche Bücher lest ihr gerade?

  • Die verlorene Ehre der Katharina Blum


    Immer wieder erschreckend wie nah an der Realität das war bzw ist.

  • Gerade zu Ende gelesen:


    Adolfo Kaminsky : ein Fälscherleben von Sarah Kaminsky
    das ist die Geschichte/Biographie von einem Mann, der seine Fähigkeiten Papiere und Ausweise zu fälschen ausschließlich zu guten Zwecken nutzt
    und
    von Edgar Hilsenrath : Berlin ... Endstation
    ein Roman über einen jüdischen Schriftsteller, der in den 70er Jahren aus dem Exil nach Deutschland zurückkehrt.


    Beides interessant und gut zu lesen.

  • Aktuell:


    Die Eule von Askir


    lese ich schon zum 6mal und ich finde es klasse :D


    .php?page=Thread&postID=49468#post49468">


    Die verlorene Ehre der Katharina Blum


    Immer wieder erschreckend wie nah an der Realität das war bzw ist.


    Findest du es gut? Ich fand es furchtbar langweilig, teilweise an den Haaren herbei gezogen und einfach nur wichtig machen des Autors. :daumenrunter:

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • Ich lese gerade Im Land der Orangenblüten von Linda Belago.


    Kann ich jedem empfehlen.


    Mein Lieblingsautor ist und bleibt aber Nicholas Sparks. :)

  • Nicholas Sparks ist wirklich ein toller Autor, habe ein paar Bücher von ihm zu Hause.
    Nur "Das leuchten der Still" kann ich einfach nicht lesen, da heul ich schon nach 10 Seiten :D


    Ich lese wieder Kushiel - das Zeichen..das Buch ist 950 Seiten dick & ich hatte letztens aufgehört ..lese jetzt weiter :)

  • "Nackt unter Wölfen" zum drölfzigsten Mal!

    "Was hat er mit Zen-Garten der Meditation gemeint?" " Boah ey, was er sagte war: Er hat einen Harten von der Medikation!"

  • Agatha Christie: Die Tote in der Bibliothek ;)



    Ah die Dame hat Geschmack :daumen2::D

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • Chelsea Cain: Totenfluss


    Ist etwas lahm, die Trilogie um die Serienkillerin Gretchen war wesentlich spannender

  • Ich bin jetzt bei Band 3 von Simone Elkeles angekommen "Du oder die große Liebe" :)


    -Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...

  • Ich lese gerade "Die Kastratin" von Iny Lorentz. Das Buch ist echt gut, auch wenn ich mich ständig über die kranken Praktiken und das furchtbare Frauenbild im Mittelalter aufrege. Eigentlichmag ich ja keine historischen Romane aber das ist seit langem mal wieder ein Buch, das mich wirklich fesselt.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Ich hab mir derzeit etwas schwerere Kost rausgesucht. Doch da das Wetter nun langsam wäh wird... da würde ich mich über den ein oder anderen Vorschlag freuen was ich so lesen könnte. Mir fällt da auf Anhieb "Mieses Karma" ein, das fand ich sehr angenehm beim dümpeln auf dem Sofa. Nicht denken und beim lesen doch nicht verpassen.
    Gebt mir Ideen :D


    Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Bin dabei!

  • Das ist zwar David Safier überhaupt nicht ähnlich, aber zu "nicht denken beim Lesen" passt es doch: Trixi von Bülow: Ich wünsche mir, dass endlich etwas Schönes passiert oder was von Terry Pratchett oder Mandels Büro, ich weiß leider nicht mehr, wie der Autor hieß, ich glaube irgendein Berni...

    "Der Tod verkörpert nicht das Gegenteil des Lebens, sondern ist ein Bestandteil desselben."


    (Haruki Murakami, Naokos Lächeln)