Mitgliedschaft in Berufsverband für euch attraktiv?

  • Mitglied im Berufsverband? 105

    1. Ja, bin ich. (26) 25%
    2. Ja, bin ich (in mehr als einem). (3) 3%
    3. Nein, bin ich nicht. (74) 70%
    4. Bin ausgetreten. (2) 2%

    Hallo,


    mich würden mal eure Erfahrungen interessieren:
    Seid ihr Mitglieder in einem der Berufsverbände?
    Welche Erfahrungen habt ihr zu dem Thema gemacht?
    Zufrieden damit oder unzufrieden?


    LG
    someways

    ... wenn Sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an.
    Aldous Huxley

  • Ich bin dem [lexicon]BIB[/lexicon] beigetreten (aber erst vor ein paar Wochen)
    Und das nur, weil ich zum FaMi-Tag wollte und es mir einfacher erschien ihm beizutreten und ihn kostenlos zu besuchen, anstatt zu veranlassen dass die Buchhaltung die Kursgebühr bezahlt um mich dann erst anzumelden (ich weiss, niedrige Beweggründe :red: )

  • Ich bin seit Mai 2011 Mitglied im [lexicon]BIB[/lexicon] und voll zufrieden. Er bietet vieles und dazu auch noch kostenlos oder vergünstigt. Ich hatte Glück und muss bis April 2012 nur den Azubi-Beitrag bezahlen, weil ich bei Eintritt noch Azubi war.

    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Ich bin Mitglied im VdA. Noch nicht so lange, erst 1 1/2 Jahre. Bisher habe ich auch nur eine Veranstaltung besucht, aber die war, weil ich Mitglied bin, gratis. Außerdem bekommt man Publikationen umsonst und auch die Zeitschrift "[lexicon]Archivar[/lexicon]" ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Von daher ist das ne gute Sache und ich würde jedem eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband empfehlen.


    In einer Gewerkschaft war ich fast 10 Jahre Mitglied. Aber diese habe ich in diesem Jahr gekündigt. Die haben nicht einmal was für mich getan. Außerdem profitieren ja alle von den Gehaltserhöhungen im öffentlichen Dienst und nicht nur die, die in einer Gewerkschaft sind. Aber das muss jeder selber wissen.

  • Bin ja nur bis Ende des Jahres übernommen worden und werde dann zum Sommersemester studieren. Daher lohnt es sich nicht wirklich. Ansonsten wäre ich wohl dem [lexicon]BiB[/lexicon] beigetreten. 50€ im Jahr lassen sich verkraften, dafür hat man bessere Möglichkeiten zur Fortbildung usw...

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Mitglied bin ich in meiner Fami-Zeit (Ausbildungszeit) nicht geworden, halte auch persönlich nicht viel von solchen Verbänden.


    Wen ich ein irgendwann mal längeres Arbeitsverhältnisarbeitsverhältnis haben sollte, trete ich vielleicht bei, bisher sind die 25-50 Euro eher rausgeschmissenes Geld für mich. Natürlich vergünstigen sie Fortbildungen, aber man brauch 1. Zeit 2. das passende Thema 3. Chefs die die Fortbildung auch genehmigen usw. Deswegen 50 Euro im Jahr/halbes Jahr sind doch ein bisschen viel dafür das ich quasi keine Dienstleistung die ich aktiv nutze geboten bekomme.

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • @ Bella: Eine Mitgliedschaft im Berufsverband ist wirklich eine gute Sache. Man kann da neben den vergünstigten Fortbildungen auch gute Kontakte knüpfen, sich Auslandspraktika vermitteln lassen u.v.m.. Erkundige dich doch mal, was z.B. die [lexicon]BIB[/lexicon] Landesgruppe deines Bundeslandes so veranstaltet. Hier in Berlin haben wir natürlich den Vorteil, dass wir nicht weit fahren müssen, um uns z.B. für eine Bibliotheksbesichtigung o.ä. zu treffen.

    "The doors of wisdom are never shut."

    “Let your bookcases and your shelves be your gardens and your pleasure-grounds. Pluck the fruit that grows therein, gather the roses, the spices, and the myrrh.” - Judah Ibn Tibbon

  • Auch wenn die Umfrage schon älter ist.


    Ich bin im VdA Mitglied, u.a. weil man regelmäßig die Fachzeitschrift "[lexicon]Archivar[/lexicon]" und die Tagungsbände vom Deutschen Archivtag bekommt. Außerdem kann man sich für einige Fortbildungen nur als Mitglied anmelden. Bisher bin ich ganz zufrieden mit meiner Mitgliedschaft.