Zwischenprüfung, so läuft es ab

  • Also langsam aber sicher kommt das Forum doch ins Laufen.
    Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Bayern besonders schreibfaul und desinteressiert sind. (von wenigen Ausnahmen abgesehen).


    Bayern-FaMis und Ausbilder, wo seid ihr?

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Ja...anscheinden tendiert das Interesse im Bundesstaat mit dem schweren Abitur gegen 0...Motivation etwas außerhalb der Pflichten zu tun scheint es hier ja leider kaum zu geben.

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Okay! Um jedem gerecht zu werden, muss ich vielleicht noch anfügen, dass es durchaus Leute, vo allem im Ausbilderbereich, gibt, die liebend gerne im Forum aktiv wären, aber so mit Arbeit eingedeckt sind, dass sie nicht dazukommen.


    Schließlich hat ja nicht jeder soviel Freizeit wie wir. :D ;)

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Also wir konnten, nachdem die Ergebnisse der [lexicon]Zwischenprüfung[/lexicon] bekanntgegeben waren, einen Termin bei der zuständigen Stelle vereinbaren und Einsicht in die Prüfung nehmen. Mit Zettel, Stift usw.
    Nur nicht das Original, also die Prüfung mitnehmen.
    Würde ich übrigens jedem empfehlen, wer die Möglichkeit hat. So kann man sich über Bewertungspunkte informieren und hilfreiche Infos für die [lexicon]Abschlussprüfung[/lexicon] sammeln.

  • Hallo Sandra20!


    Dürft ihr diese "Aufzeichnungen" eurer [lexicon]ZP[/lexicon] vielleicht auch ins Portal stellen?
    Das wäre eine klasse Übungsmöglichkeit für die FaMIs, die diese Möglichkeit in ihrem Bundesland nicht haben.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Ich weiß nicht, ob die Aufgaben veröffentlicht werden dürfen.
    Allerdings ist auch zu beachten, dass die Aufgaben- und Themenstellungen von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich sind.
    Ich selber habe mir die Aufgaben aus dem Land Hessen angeschaut und musste feststellen, dass dort die Themenschwerpunkte und teilweise sogar die Themen an sich völlig anders sind.
    Ich denke aber, dass eine Einstellung der Aufgaben zur Vorbereitung der Zwischenprügung und Abschlußprüfung ohne Probleme möglich ist.


    Ich weise aber nochmal auf die Unterschiedlichkeit der Ihnalte von Bundesland zu Bundesland hin!!!! :alarm:

  • Na dann freue ich mich ja schon richtig auf unsere [lexicon]Zwischenprüfung[/lexicon], wenn ich das so lese... hab sie (wahrscheinlich) nächstes Jahr im Frühjahr irgendwann... :D
    Aber etwas zum Üben oder so wäre echt nicht schlecht. Im Internet gibts da nichts?


    Greetz
    Holly

  • Also so tragisch wird die [lexicon]ZP[/lexicon] wirklich nicht. Außerdem hat sie für deine weitere Ausbildung gar keine Bedeutung. Sie soll uns nur zeigen, wo wir stehen. Das wichtigste ist einfach, dass du cool bleibst und dich nicht hineinsteigerst.
    Dran kommen die Fächer Sozialkunde, EDV, Marketing und alles was ihr beim Behm macht. (Das Fach kann sich ja keiner merken :D:rolleyes:)
    Aus der Fachkunde kam bei uns gar nicht dran. Es waren auch fast alles Multiple-Choice Aufgaben. Aber das wollen sie ja jetzt ändern.
    Das einzige, wo du aufpassen musst, ist, dass es sein kann das ein paar wenige Fragen eher Bildagenturs-FaMIs ansprechen.

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Hier zu muss ich aus der Ausbildersicht sagen, das wir bisher unseren Auszubildenden das auch gesagt haben, wobei die [lexicon]Zwischenprüfung[/lexicon] immer schon ein Standortnachweis ist.
    Ich weiß aber das sich Stimmen rühren, der [lexicon]ZP[/lexicon] mehr Gewicht einzuräumen.
    Leider weiß man nie, wie schnell das dann auch erfolgt. Was ich auf jeden Fall bei unseren Azubis, die im Febr. ihre [lexicon]ZP[/lexicon] hatten, festgestellt habe ist das das Niveau der Fragen bei weitem Höher war als im vorherigen Jahrgang den wir ausbilden, da wir nur alle 3 Jahre ausbilden kann das schon früher erfolgt sein.
    Aber aus überregionalen Infos, die ich aus anderen Bundesländern habe, sind überall gleiche Bestrebungen da und die [lexicon]ZP[/lexicon] im durchschnitt überall schlecht ausgefallen.
    Ich will hier keinem Angst und Bange machen, aber es nicht zu leicht zu nehmen.

  • in einigen berufen (vorallem in der Metallindustrie) gibt es seit Inkrafttreten der neuen Ausbildungsverordnung eine sogenannte "gestreckte [lexicon]Abschlussprüfung[/lexicon]".


    Die besteht aus zwei Teilen, wobei Teil 1 der ehemaligen [lexicon]ZP[/lexicon] entspricht und Teil 2 aus mehreren Prüfungsbereichen.


    Mehr Informationen gibt es hier


    Dies gilt nicht für den FaMI, aber ich denke das dieser Weg der richtige ist.


    Zum Veröffentlichen von Prüfungsfragen:


    Eine veröffentlich darf nur mit Genehmigung der Urheber (IHK, Berufsschulen) geschehen!
    Die Prüfungsunterlagen sind geistiges Eigentum und
    unterliegen daher dem [lexicon]Urheberrecht[/lexicon].

    "Ich bin nicht weise, dafür bin ich zu intelligent. Ich weiß zu viel um irgendetwas anderes zu empfinden als blankes, panisches Entsetzen."

  • Hallo!


    Da ich nächstes Jahr meine [lexicon]Zwischenprüfung[/lexicon] habe, wollte ich fragen, auf welche Themen man sich vorbereiten sollte?


    Gibt es Inernetseiten, wo man Prüfungsunterlagen bekommen kann? Wenn ja, welche.



    Gruß


    Pamela

  • liebe pamela,


    falsches forum, deshalb :verschoben:


    schon die suche ausprobiert? ;)
    oder einfach mal den blick ein wenig unterhalb deines themas zu der box mit den ähnlichen themen schweifen lassen? :cool:


    grüße,
    torsten :-)


    ps. gilt ebenso für dein 2. thema -> Verdienst nach der Ausbildung

    Statistik: Die einzige Wissenschaft, bei der verschiedene Experten aus denselben Zahlen unterschiedliche Schlüsse ziehen können. – Evan Esar (1899-1995), amerikanischer Humorist


    ... dass diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist. - G. W. F. Hegel (Inschrift an der Fassade des Stuttgarter Hauptbahnhofs)


    Der schlimmste Fehler, den man im Leben machen kann, ist ständig zu befürchten, dass man einen macht. – Elbert Hubbard (1856-1915), The Note Book


    »Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben schon soviel mit sowenig solange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewältigen.« (Internetfund)


    Erstaunlich, dass Leute mit wenig Ahnung viel Meinung haben.