(Song)Texte/Zitate/Sprüche

  • "Ein Freund, der dir den Spiegel zeigt,
    den kleinsten Flecken nicht verschweigt,
    Dich freundlich warnt, dich herzlich schilt;
    Der ist dein Freund, so wenig er's manchmal auch scheint!


    Doch wenn mich einer schmeichelnd preiset,
    mich immer lobt, mir nichts verweiset.
    Zu Fehlern gar die Hände beugt und mir vergibt, eh ich bereut -
    der ist nicht mein Freund, so freundlich er auch scheint."


    (anonym)

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.


    George Bernard Shaw


    Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehasst.
    Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin (1830 – 1916)


    Der Hass gewährt gewiss den süßern Trank: Wir lieben flüchtig, doch wir hassen lang.
    George Gordon Noel Byron


    Aus Vertraulichkeit entsteht die zarteste Freundschaft und der stärkste Hass.
    Antoine de Rivarol, französischer Schriftsteller

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • Leider schon wieder von einem anaonymen Verfasser:


    "Wir Mädels!!! Wir laufen beim Zähne putzen durch die Gegend. Wir lesen Shampoo-Flaschen unter der Dusche. Wir lachen über unsere eigenen Witze bevor wir sie gesagt haben. Wir brauchen keine Uhr, wir haben ein Handy. Wir lästern nicht, wir erörtern Tatsachen. Wir drücken an Türen an denen dick und fett "ZIEHEN" steht. Wir fragen "Was?", obwohl wir alles verstanden haben. Wir hassen es, wenn der Wind gegen die Haare pustet. Wir schauen 10x am Tag in den Kühlschrank, ohne etwas zu essen. Wir können 10x den selben Film ansehen. Wir müssen unser Handy anrufen, um es zu finden. Wir können auf die Uhr gucken und wissen danach nicht wie spät es ist. Wir stehen vor dem Kühlregal und wissen nicht mehr, was wir einkaufen wollten. Wir drehen das Kissen um, um auf der kalten Seite zu liegen. Wir stellen unseren Wecker früher, um noch liegen bleiben zu können. Wir liegen abends im Bett und zählen wie lange wir noch schlafen können"


    Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann mich zu 100% damit identifizieren. :blume:

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Sprüche zur Freundschaft:


    "Das Alter ist der unwichtigste Faktor,
    wenn man einen Menschen als Freund gewinnen möchte."
    (Frank K.Stöcker)


    Die Freundschaft ist die heiligste der Gaben,
    nichts Heiliger's konnt' uns ein Gott verleihn.
    Sie würzt die Freud' und mildert jede Pein,
    und einen Freund kann jeder haben,
    der selbst versteht, ein Freund zu sein.
    (Christoph August Tiedge)


    Echte Freunde finden,
    ist wie Stecknadeln im Heuhaufen suchen.
    (Elvira Christina Westphal)


    Ein Freund ist eine Seele in zwei Körpern.
    (Aristoteles)


    Freunde sind Engel,
    die uns wieder auf die Beine helfen,
    wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt.
    (Andrea Nitz-Steinborn)

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • Susi... Gerade den letzten Spruch find ich super schön... *Tränen in den Augen hab* Da geht mir das Herz auf, vor allem, weil ich in Sachen Freundschaft verdammt sensibel geworden bin, seitdem das letzte Mal eine auseindergebrochen ist... (und das leider viel zu brutal, weil es anders nicht mehr möglich war)

  • Klingt so ähnlich wie:


    Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.

    Wer suchet, der findet.


    +++

  • Bella: Oje, das tut mir leid für Dich. Wenn eine Freundschaft zerbricht ist das eine der schlimmsten und schmerzhaftesten Erfahrungen, die es gibt... :(
    Mir geht bei solchen Sprüchen auch immer das Herz auf. Ich hab sehr wenig aber dafür sehr gute Freunde und bin auch schon oft mit falschen Freunden reingefallen. Aber vor fast 2 Jahren hatte ich das unbeschreibliche Glück eine Freundin gefunden zu haben, bei der ich zum ersten Mal begriffen habe was "Seelenverwandschaft" bedeutet! :)

    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • "Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache, Schüler werden."
    Gerhart Hauptmann



    "Zu sein, was wir sind, und zu werden, wozu wir fähig sind, ist das einzige Ziel des Lebens."
    Robert Louis Stevenson, eigentlich Robert Louis

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • Oh nein, die Mädls werden hier sentimental o.o


    Hört auf zu weinen, sonst flenn ich auch noch >.<


    "Fremde sind nichts andereres als Freunde, die man noch nicht kennen gelernt hat"


    "Nichts hält für die Ewigkeit"


    "Was lange währt, wird irgendwann Wahres"

    „Reicher Mann und armer Mann ,standen da und sahn sich an.
    Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich.“
    (Bertolt Brecht)

  • *Bella, Susi und Racoi Tempos rüberreich*


    "Sag, dass du heut bei mir bleibst,
    meine Wunden wieder heilst
    Küss die Angst aus meinem Gesicht
    Leuchte heute nur für mich
    Lass mich nicht alleine hier
    Bring mich nach Haus"
    Rosenstolz, Beautiful

    "Der Tod verkörpert nicht das Gegenteil des Lebens, sondern ist ein Bestandteil desselben."


    (Haruki Murakami, Naokos Lächeln)

  • Eins der Lieder vom Breaking Daem Soundtrack (Teil 1). Ein sehr schönes und gefühlvolles Lied. Momentan eins meiner Lieblingslieder.


    Lesen macht total viel Spaß!!! ;)


    "Gibt es etwas Beglückenderes, als einen Menschen zu kennen mit dem man sprechen kann wie mit sich selbst? Könnte man höchstes Glück und tiefstes Unglück ertragen, hätte man niemanden, der daran teilnimmt? Freundschaft ist vor allem Anteilnahme und Mitgefühl!"
    Marcus Tullius Cicero


    Früher Eve1992 - Ihr könnt mich aber trotzdem weiterhin Eve nennen. ;)

  • Wer neu anfangen will,
    soll es sofort tun.
    Denn eine überwundene Schwierigkeit
    vermeidet hundert neue.
    Japanische Weisheit


    Der Mund ist das Portal zum Unglück.
    Japanische Weisheit


    Ja ja die Japaner ;)

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • zwei sätze die ich mir zu herzen nehme
    einmal aus einem buch:


    "irgendwan" ist immer zu spät


    und aus dem film "the crow" natürlicher der klassiker:


    es kann ja nicht immer regnen


    Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Bin dabei!

  • Das Wort zum Sonntag :D


    "Viele Menschen sehen die Dinge, wie sie sind und sagen - warum? Ich aber träume von Dingen, die nie gewesen sind und sage - warum nicht?"
    Robert F. Kennedy

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou

  • Totalen Ohrwurm seit Dienstag Abend aus dem Musical Cats:




    Vielleicht hilft uns Mr. Mistoffelees
    Der Kater, der zaubern kann


    Das Wunder der Wunder der Großen Magie
    Ist Mr. Mistoffelees Zaubergenie
    ...
    alla staunen
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees
    Er ist ruhig und nur klein von Gestalt
    Er ist schwarz von den Ohr?n zu den Zehen
    Und er kriecht durch den winzigsten Spalt
    Kann auf schmalstem Geländer noch gehn
    Er verblüfft jeden Tag jung und alt
    Seine Kartentricks sind sehr gefragt
    Und man darf nicht vergessen,
    dass er nach dem Essen
    noch im Haus die Mäuse verjagt
    er lässt Korken verschwinden vom Tisch
    doch das ist erst der Anfang der Schau
    da lag eben noch neben dem Fisch
    eine Gabel, das weißt du genau
    plötzlich ist sie verschwunden
    und ist nicht mehr hier
    später findet man sie
    im Beet vor der Tür


    RUM TUM TUGGER
    Alle staunen


    ALLE
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    RUM TUM TUGGER
    man meint oft, er ist nicht ganz wach
    kaum ein Kater ist stiller und scheuer
    aber manchmal schreit er auf dem Dach
    als wäre er umgeben von Feuer
    in der Tat ? er gebietet dem Feuer
    wenn er oben auf dem Dach
    Wär? er nicht auf dem Haus, dann bräche es aus
    Darin liegt der klare Beweis
    Seines Bündnisses mit dem Geheimen
    Auch, dass man ihn stundenlang rief
    Und suchte in Hecken und Bäumen
    Wo er doch im Flur lag und schlief


    Jetzt hat dieser Kater ? wer kann, ja, der kann
    Acht Kätzchen gezaubert ins Haus nebenan
    Alle staunen
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    ALLE
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    RUM TUM TUGGER
    Jetzt hat dieser Kater ? wer kann, ja, der kann
    Acht Kätzchen gezaubert ins Haus nebenan
    Alle staunen
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    ALLE
    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    Abrakadabra, welch ein Kater
    Der wunderbare und magische Mr. Mistoffelees


    RUM TUM TUGGER
    Hochverehrtes Publikum,
    wir präsentieren
    den magischen Mr. Mistoffelees!

    "Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat." Helen Hayes

  • Passend zu meiner derzeitigen Verfassung... *schluchz* Das Gedicht ist mir wie auf den Leib geschrieben...


    «Bibliotheken in Krisenzeiten zu schliessen, ist wie Krankenhäuser während der Pest zu schliessen.»


    (aus spanischen Protestbriefen gegen die Einsparungen im Kulturbereich)



    "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,
    werden das Antlitz dieser Welt verändern"
    (Sprichwort der Xhosa)

  • "Alles was du in deinem Leben erreichst oder nicht erreichst, ist das direkte Resultat, deiner Gedanken."
    James Allen

    "Ein Toter braucht keine Blumen mehr. Ob er zusammengetreten und in die Mülltonne gesteckt wird, oder in einen goldenen Sarg. Das ist für einen Toten ohne jede Bedeutung. Durch Blumen wollen nur die Hinterbliebenen getröstet werden." -Sudou